Schriftgröße:
Freitag, 18.04.2014, 22:49
RSS Feed Twitter.com Facebook.com MyCow - Youtube Channel
Startseite » AGB »

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen mycow.de der Landnah GmbH

Liebe Kundin, lieber Kunde,

hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Die Zahlungsbedingungen und Lieferbedingungen sowie die Datenschutzinformationen sind integraler Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Allgemeines
Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der Landnah GmbH (nachfolgend auch "Landnah") und deren Kunden (nachfolgend auch "Kunde") unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für die Auslieferung und Zustellung von Waren, die der Kunde bei Landnah bestellt. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, Landnah hätte ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.  Das Online-Angebot der Landnah GmbH richtet sich ausschließlich an Privatkunden.    

2. Vertragsschluss, Preise
(a) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Die automatische Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail zustande. Da es sich bei den Produkten um frische Produkte handelt, die direkt von den Produzenten bezogen werden, ist es denkbar, dass die bestellten Produkte kurzfristig und unerwartet nicht zur Verfügung stehen. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Ein etwaiges Widerrufsrecht des Kunden bleibt hiervon unberührt.
(b) Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese per E-Mail zu. Unsere AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) können Sie jederzeit einsehen. Ihre Bestelldaten können Sie mit Ihrem Login jederzeit auf unserer Shop-Internetseite einsehen.
(c) Gekühlte Ware muss der Kunde am von Landnah angekündigten Liefertag entgegennehmen. Nimmt der Kunde die Ware nicht an, auch durch Abwesenheit, trägt er die Kosten der Ware, der Lieferung und der Rücklieferung. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
(d) Die in den Katalogen und auf der Webseite von Landnah aufgeführten Preise und Konditionen zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung sind für Landnah bindend. Landnah hat jedoch das Recht zum Rücktritt vom Vertrag, sollten Schreib-, Druck- oder Rechenfehler vorliegen.
(e) Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, es sei denn, es ist etwas anderes ausgewiesen.
(f) Die Auswahl unserer Frischeprodukte wird nach ökologischen und regionalen Aspekten gestaltet. Zum Teil steht Ihnen ein Produktfoto zur Verfügung. Bitte beachten Sie jedoch, dass vor allem bei Frischware Unterschiede zu den abgebildeten Artikeln in Zusammenstellung, Form, Farbe und Größe möglich sind. Dekorationsartikel gehören nicht zum Produktangebot.
(g) Der Mindestbestellwert im Shop beträgt 80,00 Euro.

3. Lieferung
(a) Lieferungen erfolgen zu den auf der Website angegebenen und bei der Bestellung geltenden Lieferbedingungen an Ihre Lieferanschrift. Den genauen Versandtermin entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktbeschreibung. Da die Rindfleischpakete nach dem Abhängen frisch für Sie zusammengestellt werden und wir eine Nachvollziehbarkeit von Herkunftshof und Rasse anbieten, versenden wir Ihr Paket nur an einem ganz bestimmten Versandtermin.
(b) Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands. An Adressen auf Inseln kann nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache geliefert werden.
(c) Bei kühlpflichtigen Produkten haftet Landnah für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperatur nur bei Expressversand und nur, wenn der erste Zustellungsversuch an der angegebenen Lieferanschrift erfolgreich ist.
(d) Ihr Lieferkostenanteil beträgt 5 Euro Grundbetrag zzgl. 2 Euro pro Kilogramm für den Versand per Express. Das entspricht 15 Euro bei der Bestellung eines 5kg-Paketes. Eine Selbstabholung durch den Kunden ist nur nach Absprache möglich. Ggf. werden Inselzuschläge erhoben
(e) Landnah ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Landnah von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Bereits erfolgte Leistungen des Bestellers werden unverzüglich zurückerstattet.
(f) Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, behält sich Landnah vor, die Lieferung eines Ersatzartikels - preislich und qualitativ gleichwertig - anzubieten. Es steht dem Besteller frei, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen.
(g) Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Landnah berechtigt, den ihr insoweit entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.
(h) Sofern die Voraussetzungen von Punkt 3.g) vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem er in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten sind.
(i) Die Verzugsschadensersatzhaftung von Landnah ist auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt soweit gesetzlich zulässig.

4. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt, Fälligkeit
(a) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Landnah.
(b) Eine Lieferung kann derzeit gegen Vorkasse (Überweisung) oder über PayPal erfolgen.
(c) Die Zahlungsaufforderung erhalten Sie per Email ca. 3 Wochen vor dem Liefertermin.
(d) Der Kaufpreis wird bei Vorkasse mit Erhalt der E-Mail-Rechnung bzw. bei PayPal direkt mit der Bestellung zur Zahlung fällig. Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Zahlungsbedingungen. Bei Vorkasse beträgt die Zahlungsfrist 10 Tage.
(e) Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.
(f) Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigen Sie hiermit unwiderruflich Ihre Bank, Landnah Ihren Namen und Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen. Mögliche Rücklastschriftgebühren, die aus von Ihnen zu vertretenden Gründen Landnah in Rechnung gestellt wurden, kann Landnah von Ihnen einfordern.
(g) Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung verwendet. Siehe auch die Hinweise unter Datenschutz. Unter Umständen beziehen wir Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten (siehe Datenschutzinformation).

5. Haftungsbeschränkung, offensichtliche Mängel, Mängelrechte
(a) Landnah haftet nur für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der fahrlässigen Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Unberührt bleibt eine gesetzliche Haftung.
(b) Die Haftungsbeschränkung nach 5.a) gilt auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich der Vertragsbeziehung einbezogen werden. Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Landnah haften nicht weitergehend als Landnah selbst.
(c) Offensichtliche Mängel können bei Frischware nur innerhalb von 1 Tag nach Zugang der Ware beim Kunden geltend gemacht werden. Die Reklamation muss schriftlich eingehen, wobei der Eingang per E-Mail oder Fax ausreichend ist.
(d) Transportschäden sind unverzüglich beim Spediteur anzumelden und vom Überbringer der Sendung bestätigen zu lassen.
(e) Im Übrigen gelten bei Mängeln die gesetzlichen Regelungen.
(f) Landnah übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite oder für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots. Landnah haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des dem Kunden zugeordneten Passwortes bei Landnah einkaufen.

6. Datenschutz
Kundendaten werden im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen und gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) von uns ausschließlich zu Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt.
Diese Daten können zum Zwecke der Auftragserfüllung an sorgfältig ausgesuchte, verbundene Unternehmen, Partner oder Zusteller übermittelt werden.

Zu den Details verweisen wir auf unsere Datenschutz.

7. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie als Verbraucher ein Widerrufsrecht gemäß § 312 d Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen BGB haben. Gemäß § 312 d (4) besteht das Widerrufsrecht jedoch nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können. Unser Fleisch und unsere Wurst wurden für Sie speziell zugeschnitten und sind in ihrem frischen Zustand schnell verderblich und somit nicht für eine Rücksendung geeignet. Das Widerrufsrecht besteht somit für diese Produkte nicht.    

8. Jugendschutz
(a) Landnah will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden eingehen. Sie sind verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.
(b) Sie stellen Landnah von Ansprüchen Dritter frei, die Landnah aus der Verletzung der Verpflichtung des Kunden nach § 8 (a) erwachsen.

9. Beanstandungen, Erfüllungsort, Gerichtsstand, salvatorische Klausel
(a) Reklamation/Beanstandungen: Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser wichtigstes Gut. Trotz aller Sorgfalt kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass ein Produkt nicht 100-prozentig Ihren Wünschen entspricht. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass wir uns um Ihr Anliegen kümmern. Wenn Sie doch einmal Grund zur Beanstandung haben, freuen wir uns, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, etwaige Fehler so gut wie möglich zu beheben. Informieren Sie uns umgehend, damit wir reagieren können. Reklamationen bei Kühlprodukten können wir nur innerhalb eines Tages nach Lieferung annehmen.

Landnah GmbH
Dorfstr. 10e
D-18258 Benitz b. Rostock
Telefon: 03844 / 890 13 07
Fax: 03844 / 890 13 08
E-Mail: reklamation(at)mycow.de

(b) Es gilt deutsches Recht.
(c) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, Rostock. Dies gilt auch für das Mahnverfahren.
(d) Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Schlussbemerkung

Sollte künftig eine Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden, finden Sie an dieser Stelle stets den aktuellen Stand. Sollten darüber hinaus noch weitere Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte via E-Mail an info(at)mycow.de. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Fassung: 10.02.2014


AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen mycow.de der Landnah GmbH