Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Fleisch-Siegel "Haltungsform"

Fleisch-Siegel "Haltungsform"

 

Wer durch den Supermarkt geht und vor dem Fleischregal stehen bleibt, wird schnell bemerken, dass auf den Fleischpaketen die Haltungsform gekennzeichnet ist.

Ich weiß, dass es das Siegel schon seit einem Jahr gibt, aber wisst Ihr was genau hinter den Zahlen steht?

Die Haltungsform wird in 4 Stufen kategorisiert:

 

Haltungsform 1 (rot): Stallhaltung

Bei der niedrigsten Haltungsform erfüllt die Tierhaltung lediglich nur die Mindestanforderung.

Ein Schwein zum Beispiel hat hier eine Stallfläche von mindestens 0,75 qm.

Als Beschäftigung dient ein Holzstück an einer Kette (Beschäftigung ist ganz wichtig, gerade bei Schweinen, da sie sonst dazu neigen sich gegenseitig die Schwänze und Ohren abzubeißen).

 

Haltungsform 2 (blau): Stallhaltung Plus

Bei der nächsten Haltungsstufe ist nur eine minimale Verbesserung zu merken.

Den Schweinen wird 10% mehr Bewegungsfreiraum im Vergleich zu der Haltungsform 1 gegeben. Auch mehr Beschäftigungsmaterial, diesmal in organischer Form (wie z.B. Stroh zum Wühlen) wird den Schweinen angeboten.

Auch der Stall wird mit Stroh eingestreut.

 

Haltungsform 3 (orange): Außenklima

Die dritte Haltungsform „Außenklima“ sorgt wohl für die meiste Irreführung bei den Verbrauchern. Ich persönlich würde annehmen, dass die Tiere dem Außenklima ausgesetzt sind – sprich draußen gehalten werden.

Dem ist aber nicht ganz so – bei dieser Haltungsform reicht es, wenn die Tiere etwas von dem Außenklima mitbekommen. Ein Beispiel hierfür wäre ein offenes Stallfenster, wodurch frische Luft kommen kann.

Die Tiere haben bei dieser Haltung rund 40% mehr Platz im Vergleich zu der ersten Haltungsform.

Das Futter der Tiere darf nicht genverändert sein.

 

Haltungsform 4 (grün): Premium

Die letzte und beste Untergliederung der Haltungsform ist die grüne Stufe 4 ‚Premium‘. Hier haben die Schweine 100% mehr Bewegungsfläche im Vergleich zu der ersten Kategorie.

Dem Tier ist ständiger Auslauf nach Draußen gegeben

 

 

Fazit: Am häufigsten findet man die Haltungsform 1 + 2 im Supermarkt. Die Premium Haltungsform, worunter auch Bio zählt ist deutlich weniger vertreten.

Solange noch Fleisch von Haltungsform 1+ 2 gekauft wird, so lange wird auch kein schneller Wandel in Richtung Tierwohl stattfinden bzw. nur sehr, sehr langsam.

Zudem darf man nicht vergessen, dass dieses Siegel nichts über Transport und Schlachtung aussagt!

Wir legen Wert drauf, dass unsere Tiere einen noch besseren Lebensstandart, als unter 4 vorgesehen haben.

 

Themen:: Haltungsform

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.