Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Bratwürstchen mit Zwiebelsoße

Jeder kennt das Gericht und für meinen Geschmack wird es viel zu selten gemacht. Es geht recht fix und eigentlich schmeckt es jedem – egal, ob groß oder klein.

 

Zutaten:

  • Bratwürstchen (Rind oder Wild)
  • 6 Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • 1-2 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • Butterschmalz zum braten
  • Beilagen nach Wahl: Bei mir gab es Kartoffelpüree und Gartenerbsen

 

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einer Pfanne etwas Butterschmal erhitzen und darin die Zwiebelringe golden anbraten.
  3. Die Zwiebeln an den Rand schieben und in der Mitte das Tomatenmark anrösten und am Ende mit den Zwiebeln vermengen.
  4. Die Tomaten-Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  5. In der Pfanne einen Esslöffel Butter schmelzen lassen.
  6. In die flüssige Butter nach und nach das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, bis es sehr klebrig bzw. leicht klumpig ist.
  7. Nun den Fond schluckweise in die Mehl-Butter geben und auch hier kräftig mit dem Schneebesen rühren, sodass keine Klumpen entstehen.
  8. Die restliche Flüssigkeit, sowie die Tomaten-Zwiebeln dazugeben und alles auf niedriger Flamme einkochen lassen.
  9. Am Ende noch etwas Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Bratwürstchen in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten.
  11. Dazu gab es bei mir Kartoffelpüree und Gartenerbsen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Rinder-Bratwürstchen Bio-Rinder-Bratwürstchen
Inhalt 0.5 Kilogramm (22,34 € * / 1 Kilogramm)
11,17 € *