Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Pollo tonnato

Es ist ein italienischer Klassiker, der auf keiner Vorspeisenkarte fehlen darf. Auch in der abgewandelten Variante mit Hühnerfleisch, statt Kalbsfleisch, ist es ein hervorragendes Essen für warme Sommertage!

 

Zutaten:

  • 4 Hühnerbrüste
  • 1 EL Hühnersuppenpaste oder Brühe
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 2 Karotten, geviertelt
  • Rucola
  • Ein paar Zweige frischen Basilikum

 

Thunfischcreme:

  • 2 Eigelbe
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 1-2 EL Kapern

 

Zubereitung:

  1. Hühnerbrüste mit den halbierten Zwiebeln, den grob geschnittenen Karotten und der Hühnerpaste in kaltes Wasser geben.
  2. Wasser kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze (es nur ganz leicht simmern) für weitere 15-20 min durchgaren lassen.
  3. Hühnerbrüste aus dem Wasser nehmen und in möglichst dünne Scheiben schneiden.

 

Thunfischcreme:

  1. Eigelbe mit dem Zitronensaft und eine Priese Zucker mit einem Stabmixer pürieren.
  2. Nun das Olivenöl im dünnen Strahl dazugeben und dabei weiter pürieren.
  3. Sobald die Masse deutlich fester geworden ist, beide Thunfischdosen dazugeben (ich habe auch etwas von dem Thunfischsaft beigefügt) und die Kapern.
  4. Die Creme nun noch einmal kurz pürieren.

 

Anrichten:

  1. Rucola und die Basilikumblätter auf eine Platte legen und mit den Hähnchenscheiben belegen.
  2. Am Ende noch die Soße drüber geben und mit ein paar Kapern toppen.

 

Tipp: Frisches Baguette passt hervorragend dazu, um in die restliche Soße zu tunken.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.