Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Fleischklößchen mit schneller Sauce

Ich bin bereits vierfache Tante und einmal in der Woche gibt es einen Tantentag. Und jede Woche fragt man sich auf´s Neue, womit man den kleinen Mäusen eine kulinarische Freude bereiten kann. Denn es kann nicht immer nur Milchreis und Kaiserschmarrn geben.

Dieses Rezept erinnert mich selbst total an das Essen von meiner Oma und ich habe es schon immer geliebt. Damals habe ich auf jegliche Beilagen verzichten können und wollte nur Sauce und Klößchen.

Das Gute ist, dass es nicht nur Groß und Klein schmeckt, sondern es ist auch recht schnell zubereitet.

 

 

Zutaten:

Fleischklößchen:

  •  1 kg Streifenfleisch, gewolft
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Senf
  • 2 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Etwas Muskat

 

Sauce:

  • 75 g Butter
  • 4 EL Mehl
  • 800 ml Rinder-Fond
  • 250 ml Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • Optional getrocknete Steinpilze, eingeweicht
  • Frische Petersilie

 

Beilagen:

Dazu passen Spätzle sehr gut. Ich habe mich aber dieses Mal für Kartoffelstampf und Gartenerbsen entschieden.

 

Zubereitung:

Fleischklößchen:

  1. Das gewolfte Fleisch mit allen restlichen Fleischklößchen-Zutaten vermengen und kräftig durchkneten.
  2. Kleine Kugeln formen – etwa in der Größe von einem Golfball.
  3. In einer Pfanne ausreichend Fett heiß werden lassen (die Fleischklößchen sollen fast in Fett schwimmen) und scharf rundherum anbraten. Ich habe es mir leicht gemacht und eine Fritteuse verwendet.
  4. Klöße aus dem Fett nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Sie müssen noch nicht ganz durch sein, da sie in der Sauce noch nachgaren können.

 

 

Sauce:

  1. Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  2. Mit einem Schneebesen nach und nach das Mehl darin einrühren, bis eine klumpige Konsistenz erreicht ist.
  3. Nun schluckweise (sonst klumpt die Sauce) den Fond einrühren und später die Sahne.
  4. Nach Geschmack kann man nun auch eingeweichte, getrocknete Steinpilze oder ähnliches dazugeben.
  5. Die Sauce einmal kurz aufkochen lassen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Klößchen mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

 

Beilage nach Geschmack dazu servieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.