Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Gefüllter Hackbraten mit Tomaten-Balsamico-Sauce

Ein gut gemachter Hackbraten ist ein Gericht, welches definitiv unterschätzt wird. Es ist einfach zubereitet und ein absoluter Hingucker bei jeder Essenseinladung.

Das Gute bei dieser Variante ist, dass der Baconmantel den Braten vor dem trocken werden schützt und die Käsefüllung dem ganzen Gericht noch etwas Würze verleiht.

Die leicht süßliche Tomaten-Balsamico-Sauce setzt dem ganzen Gericht noch das I-Tüpfelchen auf.

 

Zutaten:

Hackbraten:

  • 1 kg Streifenfleisch, gewolft
  • 1 Zwiebel, klein
  • 2 Knobizehen
  • 1 Ei
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 150 g Käse (z.B. Iberico – ein milder Schaf- und Ziegenkäse)
  • 1 Handvoll Baby-Blattspinat, frisch
  • Ca. 20 Scheiben Frühstücks-Bacon
  • Etwas Muskat  
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Etwas getrockneten Thymian
  • Salz & Pfeffer

 

Tomaten-Balsamico-Sauce:

  • 1 kg große Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 6 Knobizehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • Meersalzflocken
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Balsamico
  • 2 Gläser Kraftbrühe „Power Veggie“
  • Etwas Stärke zum Andicken
  • Salz & Pfeffer

 

Sonstiges:

  • Kleine Kartoffeln
  • Gemüse nach Wahl z.B. Bohnen, Rosenkohl, Karotten

 

Zubereitung:

Tomaten-Balsamico-Sauce:

  1. Ofen auf 200°C Umluft/Grill vorheizen.
  2. Tomaten, Zwiebeln und Knobi vierteln und auf ein Backblech geben.
  3. Den Rosmarin oben drauf legen und mit Olivenöl und Salz bestreuen.
  4. Backblech nun für ca. 15-20 min in den Ofen geben, bis die ersten Tomatenecken dunkel werden.
  5. In einem großen Topf etwas Butterschmalz erhitzen und den Zucker darin karamellisieren lassen.
  6. Sobald der Zucker goldbraun ist, alles vom Blech in den Topf geben und kurz verrühren.
  7. Mit dem Balsamico ablöschen und verkochen lassen.
  8. Nun auf mittlere Hitze die Kraftbrühe nach und nach dazugeben und reduzieren lassen.
  9. Die Tomaten-Saucen-Masse durch ein Sieb geben und ordentlich ausdrücken.
  10. Die passierte Sauce noch einmal aufkochen und mit Stärke oder Saucenbinder andicken.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Gefüllter Hackbraten:

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Bacon auf ein Backpapier entweder zu einem rechteckigen Gitter „flechten“ oder leicht überlappend nebeneinanderlegen.
  3. Zwiebeln und Knobi fein hacken.
  4. Hack mit Ei, Semmelbrösel, Gewürze und den gehackten Zwiebeln und Knobi miteinander vermengen.
  5. Die Hackmasse nun auf einem extra Backpapier geben und ungefähr in die Form drücken von der Baconfläche.
  6. Blattspinat grob hacken und zusammen mit dem geriebenen Käse und auf die Hackfläche geben. Dabei ein wenig Platz zum Rand lassen.
  7. Das Hack nun mit Hilfe des Backpapieres der Länge nach aufrollen. Das Papier dabei nicht mit einrollen!
  8. Nun die Baconstreifen auf die Hackrolle „stürzen“ und vorsichtig drumherum legen.
  9. Den Hackbraten auf ein Backbleck mit Backpapier für ca. 45 min geben.

 

Beilagen nach Wahl zubereiten.

Themen:: Hack

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio Kraftbrühe "Power Veggie" Bio Kraftbrühe "Power Veggie"
Inhalt 0.382 Liter (15,45 € * / 1 Liter)
5,90 € *