Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Gerolltes Rinderfilet mit Kartoffelblättern und Sauce Hollandaise

Zutaten:

ausreichend für ca. 2-3 Portionen

  • 500 g Rinderfilet
  • Eine Hand voll Kräuter nach Wahl (Bärlauch, Thymian, Oregano, Rosmarin)
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • 1 EL Senf, mittelscharf

 

Kartoffelblätter:

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Eigelb
  • 25 g Parmesankäse, gerieben
  • 1 Knobizehe
  • Salz & Pfeffer

 

Sauce Hollandaise:

  • 350 g Butter
  • 4 Eigelb
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Creme fraiche
  • Salz & Pfeffer

 

Gemüse nach Wahl – ich habe Brokkoli genommen.

 

Zubereitung

 Filetrolle:

  1. Mit einem scharfen Messer eine 1 cm breite Filetscheibe (Achtung: mit der Fleischfaser schneiden) bis auf 1 cm abschneiden.
  2. Diese fast abgeschnittene Seite kann man nun aufklappen. Das Messer nun 1 cm am Boden bis kurz vor Ende entlangführen.
  3. Das Fleisch wieder aufklappen und immer weiter schneiden, bis Ihr einen langen, 1 cm dicken Filetstreifen habt.
  4. Pinienkerne, Senf und Kräuter mit etwas Salz und Pfeffer pürieren, bis ein festerer Brei entsteht.
  5. Die Kräutermischung auf das Filet streichen und das Fleisch aufrollen.
  6. Die Filetrolle mit einem Küchengarn umwickeln. (Wer mag kann schon an dieser Stelle kleine Zahnstocher zur Fixierung der Rolle hineinstecken.)
  7. Rundherum die Rolle scharf anbraten.
  8. Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Bevor ich die Stücke geschnitten habe, habe ich die jeweiligen Scheiben mit Zahnstochern fixiert, damit sie mir nicht auseinanderrollen.
  9. Die Scheiben nun noch einmal an den Schnittflächen anbraten.

 

Kartoffelblätter:

  1. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. 2 festkochende Kartoffeln in ca. 2 mm starke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Eigelb, eine gepresste Knobizehe, Parmesan, Salz und Pfeffer mit den Kartoffelscheiben mischen.
  4. Auf einem Backpapier die Kartoffeln leicht überlappend auslegen. Am Ende sah es aus wie eine Fischhaut.
  5. Alles noch mit ein wenig Parmesan bestreuen und für ca. 20 min in den Ofen geben.

 

Sauce Hollandaise:

  1. In einem kleinen Topf die Butter zum Schmelzen bringen – sie soll nicht kochen!
  2. In einem anderen Gefäß alle weiteren Zutaten mit einem Pürierstab vermengen.
  3. Die flüssige Butter nun ganz langsam (nicht zu schnell, sonst bringt die heiße Butter, das Eigelb zum Stocken) in die Ei-Mischung hinzugeben, während man mit dem Pürierstab alles verquirlt.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Ich habe als Gemüse Brokkoli genommen. Man kann den Strunk mitessen. Allerdings gart er langsamer, als die Röschen. Daher den Strunk vorher mit einem Messer mehrfach einstechen und dann ins kochende Wasser geben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Rinder-Filet Bio-Rinder-Filet
Inhalt 0.5 Kilogramm (79,56 € * / 1 Kilogramm)
39,78 € *
Bio-Paket Filet-Trio Bio-Paket Filet-Trio
Inhalt 1.4 Kilogramm (69,84 € * / 1 Kilogramm)
97,77 € *
Bio-Paket Alleingenießer Bio-Paket Alleingenießer
Inhalt 1 Kilogramm
46,84 € *