Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Hawaii Entrecôte mit Zwiebelblume

Zutaten:

ausreichend für 2-4 Personen (je nach Hunger)

Entrecôte mit Topping:

  • 500 g Rinder-Entrecôte
  • BBQ-Rub
  • 2-4 Ananasscheiben (ohne Strunk)
  • 6-12 Scheiben Bacon (3 pro Ananas)
  • Gouda

 

Zwiebelblume:

  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 140 Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 4 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch
  • Rapsöl zum Frittieren

 

Mango-Curry-Dip:

  • 5 EL Mayonnaise
  • 3 EL Chilisoße 
  • 1/2 Mango, püriert
  • 2 EL Saure Sahne
  • Saft von 1/2 Limette

 

 

Zubereitung:

  1. Entrecôte mit dem BBQ-Rub einreiben.
  2. Für den Dip alle Zutaten miteinander vermengen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Gemüsezwiebel schälen und den Stiel abschneiden - nicht die Wurzel!
  4. Die Zwiebel mit der Wurzel nach unten auf ein Brett legen.
  5. Mit einem scharfen Messer die Zwiebel in vier Teile schneiden, aber nicht ganz durch! Die Teile sollen an der Wurzel noch zusammenhalten.
  6. Jedes Segment noch einmal in drei Teile teilen - aufpassen, dass man nicht durchschneidet.
  7. Für die Marinade Ei und Milch in einer großen Schale miteinander vermengen.
  8. Alle trockenen Zutaten für die Zwiebel ebenfalls in einer exra Schüssel miteinander vermengen.
  9. Die aufgeschnittene Zwiebel erst in die gewürzte Mehl-Mischung geben und mit einem Löffel das Mehl zwischen jede Schicht geben.
  10. Zwiebelblume ein wenig abklopfen - am besten "Kopfüber".
  11. Zwiebel nun in die Ei-Milch-Mischung geben und auch hier dafür sorgen, dass zwischen den einzelnen Schichten die Milch hingelangt.
  12. Zwiebel herausnehmen (ein wenig abtropfen lassen) und wieder in die Mehlmischung geben.
  13. Zwiebeln für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  14. Kurz vor dem frittieren noch einmal mit dem restlichen Mehl bestäuben.
  15. Öl in einen Topf geben und heiß werden lassen.
  16. Ananas mit Käse belegen und mit Baconstreifen umwickeln.
  17. Backofen auf 130°C Umluft vorheizen.
  18. Fleisch in einer gusseisernen Grillpfanne mit etwas Bratöl 2 Minuten von jeder Seite Scharf anbraten und dann für 10 Minuten in den Ofen stellen.
  19. Frittieröl erhitzen und die panierten Zwiebelblumen "kopfüber" für ca. 6 Minuten in das Öl legen, dann wenden und noch einmal ca. 4-6 Minuten frittieren.
  20. Zwiebelblume aus dem Öl nehmen und "kopfüber" auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  21. In einer Pfanne die Ananas-Taler von beiden Seiten knusprig braten.

 

 

 

 

 

Themen:: Rind, Entrecôte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.