Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Rinderschinken selbst gemacht

Zutaten:

  • 1,5 kg Rinderbraten
  • 2-3 kg Zucker
  • 750 g Meersalz
  • Gewürze oder Gewürzmischung nach Wahl (Schinkenwürze)
  • Seidenstrumpf

 

Zubereitung:

  1. Rinderbraten mit dem Zucker in einen verschließbaren Behälter geben und darin für ca. 30 Stunden ziehen lassen.
  2. Nach der Zeit den Braten abwaschen und gut abtrocknen.
  3. Nun den Braten wieder in ein verschließbares Gefäß mit Salz und deinen bevorzugten Gewürzen geben.
  4. Den angehenden Schinken nun für 30-35 Stunden in dem Gewürz-Salz liegen lassen.
  5. Nach den 1 ½ Tagen den Braten wieder gut abwaschen und trockentupfen.
  6. Nun den Braten in einen Seidenstrumpf geben und für 12-14 Tage trocken aufhängen.

 

Themen:: Rind, Schinken

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • sehr lecker

    Habe gerade meinen dritten Rinderbraten zum Trocknen aufgehängt. Die ersten beiden Versuche haben meiner Familie und mir sehr gut geschmeckt, man braucht allerdings ein scharfes Messer oder besser einen Allesschneider :D Den ersten habe ich ohne zusätzliche Gewürze gemacht, den zweiten mit Wacholderbeeren und Rosmarin - sehr lecker. Den dritten auch wieder so, aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp für weitere Gewürze bzw. -Mischungen. Würde mich freuen.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Paket Braten-Trio Bio-Paket Braten-Trio
Inhalt 5 Kilogramm (22,59 € * / 1 Kilogramm)
112,95 € *