Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg
Für sonnige Oktobertage ist ein leichter Flammkuchen mit herbstlichem Kürbis mit cremig schmelzendem Brie und würzigem Speck genau das Richtige für zwischendurch!

Diese Flammkuchen-Variante überzeugt auf jeden Fall mit Geschmack und Raffinesse.
Auf dem ersten Blick könnte man denken: Nur Fleisch und Beilage? Das hört sich relativ puristisch an.

Aber da irrt man sich. Der Schweinebauch bleibt durch die Marinade schön saftig und zart. Und das kurze Angrillen lässt den Honig auf dem Fleisch karamellisieren.

Auch der Knödel hat durchaus seine Raffinesse. Nicht nur, dass Kürbis mit hineingearbeitet ist, sondern auch das Anbraten in der Salbei-Butter verleiht dem Knödel einen feinen Geschmack. Was man zudem auch nicht außer Acht lassen sollte, ist der knusprige Salbei. Kurzum – sehr lecker.
Es bringt mir immer wieder große Freude, Dinge auszuprobieren, die ich vorher noch nie gmacht habe. Viel besser ist es dann noch, wenn mir ein neues Rezept gelingt und es mit großem Genuss verspeist wird.

Dieses Mal habe ich super zarte Koteletts mit einem Kürbisrisotto gekocht.