Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Abgehackte Wiener-Finger und Mumien-Würstchen

Nicht immer muss alles hochgradig aufwendig sein um einen coolen Effekt zu zaubern. Manchmal sind es die easy-peasy Rezepte, die so simple sind, dass sie schon wieder genial sind.

Für Halloween werden diese schnell gemachten Wiener-Leckereien entweder für entrüsteten Gesprächsstoff oder für begeisterte Augen sorgen. So oder so bleiben sie auf jedem Fall im Gedächtnis.

 

Abgehackte Wiener-Finger

Zutaten:

  • Wiener Würstchen
  • Mandelblätter
  • Ketchup
  • Zuckercouleur

 

 Zubereitung:

  1. Wiener auf gewünschte Länge kürzen (Finger sind ja nicht alle gleich lang)
  2. Mit einem scharfen Messer das Nagelbett ausscheiden und Schnitte setzen für die Gelenkfalten.
  3. Wasser in einem Wasserkocher zum kochen bringen und die vorbereiteten Würstchen für 2-3 min in das heiße Wasser legen.
  4. Würstchen herausnehmen und ein großes Mandelblatt auf das Nagelbett legen. Am besten hinten ein wenig in das Würstchen drücken.
  5. Ketchup mit ein wenig Zuckercouleur dunkler einfärben.
  6. Finger auf einen Teller legen und an der Schnittstelle den Ketchup verteilen.

 

Mumien-Würstchen

Zutaten:

  • Wiener Würstchen
  • Frischer Blätterteig
  • Schwarze Oliven
  • Eigelb

 

Zubereitung:

  1. Wiener halbieren und an der Schnittstelle quer einschneiden für die Beine.
  2. Blätterteig in feine Streifen schneiden und die Blätterteigstreifen um den „Kopf“ und um den „Körper“ wickeln.
  3. Blätterteig mit Eigelb bestreichen und für ca. 15 min bei 200°C Umluft in den Ofen backen.
  4. Am Ende noch kleine Olivenaugen der Mumie verpassen.
Themen:: Wiener

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Wiener Bio-Wiener
Inhalt 0.48 Kilogramm (23,58 € * / 1 Kilogramm)
11,32 € *