Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Wilder Hotdog

Die Grillsaison ist offiziell gestartet und des Deutschen zweitliebstes Grillgut ist die Bratwurst.

Eine Bratwurst muss nicht immer nur schnöde mit Senf oder Ketchup serviert werden. Mit meiner wilden Hot Dog Variante setzt Ihr die Wurst in Szene.

Die leicht säuerlichen Zwiebeln und der fruchtig, frische Preiselbeer-Senf passen hervorragend zu der milden Wildbratwurst!

 

Zubereitung:

  • Wildschwein-Bratwürste
  • Gemischter Blattsalat oder Wildkräuter

 

Hot Dog-Brötchen:

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 60 ml Olivenöl
  • 240 ml Milch, lauwarm

 

Preiselbeer-Senf:

  • 150 g Preiselbeeren, eingedickt
  • 1 EL Senf, scharf
  • 1 EL Orangensaft
  • Etwas Orangenabrieb
  • Salz & Pfeffer

 

Balsamico-Zwiebeln:

  • 6 rote Zwiebeln
  • 4 EL Balsamico
  • 2 EL Honig
  • 1-2 TL Thymian, getrocknet
  • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

Hot Dog Brötchen:

  1. Backofen auf 50°C Umluft vorheizen.
  2. In einer Schüssel Mehl, Salz, Zucker und die Hefe miteinander vermischen.
  3. Milch, Ei und Öl dazu geben und mit einem Rührgerät ordentlich durchkneten.
  4. Teig zum Gehen mit einem leicht feuchten Geschirrtuche abdecken und für 1 Stunde in den Ofen stellen.
  5. Nach der Zeit den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten.
  6. Brötchen-Teig nun zu einem langen Baguette formen und in 8 gleichgroße Teile teilen.
  7. Den Teig nun zu langen „Teigzungen“ ausrollen und von der schmalen Seite wieder aufrollen.
  8. Alles auf ein Blech mit Backpapier legen und wieder mit dem Tuch noch einmal 15 min ruhen lassen.
  9. Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  10. Brötchen nun mit etwas Milch bestreichen und für 12-15 min in den Ofen stellen.

 

Preiselbeer-Senf:

  1. Alle Zutaten miteinander vermengen und pürieren.
  2. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Balsamico-Zwiebeln:

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und dann in feine Streifen schneiden.
  2. In einem Topf etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze heiß werden lassen.
  3. Zwiebeln dazu geben und glasig anbraten.
  4. Honig und Balsamico dazugeben und leicht einkochen lassen.
  5. Am Ende noch den Thymian dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Hot Dog belegen:

  1. Hot Dog-Brötchen der Länge nach aufschneiden, aber nicht ganz durch!
  2. Salat und Würstchen in das Brötchen reinlegen – wenn das Würstchen zu dick sein sollte, dann kann man auch es auch der Länge nach aufschneiden.
  3. Hotdog mit den Balsamico-Zwiebeln und dem Senf toppen. Alternativ den Senf in das Brötchen schmieren!
Themen:: Hot Dog, Bratwurst

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Wildschwein-Bratwurst Wildschwein-Bratwurst
Inhalt 0.48 Kilogramm (24,96 € * / 1 Kilogramm)
11,98 € *