Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Hühnerbrust in Tomatensoße

Italien lässt grüßen! Die Hühnerbrüste in Tomatensoße sind ein herrliches Rezept für den Sommer. Durch die frischen Tomaten in der Soße ist diese nicht nur besonders aromatisch, sondern verleiht dem Essen auch eine gewisse Leichtigkeit!

Tipp: Die Soße schmeckt auch sehr gut mit Hack als Nudelsoße oder auch als Suppe. Man kann Sie sogar stärker reduzieren lassen und mit Brot dippen.

 

Zutaten:

  • 4 Hühnerbrüste
  • 4 große Fleischtomaten
  • 4 Knobizehen
  • 1 Chili (optional)
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 300 ml Gemüsefond
  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Ca. 3 EL Tomatenmark
  • Cherrytomaten (optional)
  • Salz
  • Käse nach Wahl (Parmesan, Gouda, …), gerieben
  • Frischen Basilikum
  • Gnocchi

 

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Ein Blech mit einem Backpapier belegen und ein wenig Olivenöl darüber geben.
  3. Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen.
  4. Zwiebeln vierteln und mit den ganzen Knobizehen und der Chili ebenso auf das Blech geben.
  5. Alles mit ein wenig Meersalz bestreuen und für ca. 30 min im Ofen anrösten.
  6. Ist die Zeit um, das Blech aus dem Ofen nehmen und alles in ein Topf geben.
  7. Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  8. Nun kommt 300 ml Gemüsefonde oder Brühe, 1 EL Zucker und Tomatenmark dazu.
  9. Alles nun für ca. 1 Stunde reduzieren lassen.
  10. Nun den Becher Sahne dazugeben.
  11. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  13. Die Hühnerbrüste zwischen zwei Backpapiere legen und mit einem Fleischklopfer bearbeiten. Am Ende sollte das Fleisch an allen Stellen gleich dick sein.
  14. Diese in eine Auflaufform legen und mit der Tomatensoße übergießen.
  15. Wer mag, kann noch ganze Cherrytomaten dazugeben.
  16. Form nun für 20 min in den Ofen stellen.
  17. Über die Hähnchenstücke den geriebenen Käse geben und noch einmal für 10 min in den Ofen stellen. Beim Ofen am besten auch noch die Grillfunktion dazuschalten.
  18. Gnocchi in der Zwischenzeit mit etwas Olivenöl in einer Pfanne rundherum anbraten.
  19. Am Ende frisch gehackten Basilikum über das Essen geben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.