Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg
Ich habe ein Rezept vorbereitet, was die Männerherzen höher schlagen lassen sollte:
Fleisch, Salat mit wenig Grünzeug und ein ordentliches Knobibrot.
Es bringt mir immer wieder große Freude, Dinge auszuprobieren, die ich vorher noch nie gmacht habe. Viel besser ist es dann noch, wenn mir ein neues Rezept gelingt und es mit großem Genuss verspeist wird.

Dieses Mal habe ich super zarte Koteletts mit einem Kürbisrisotto gekocht.
Wahrscheinlich sind wir nicht die einzige Famiie, bei denen an Heiligabend klassisch Kartoffelsalat und Wiener-Würstchen auf den Tisch kommen.

Daher habe ich Euch einmal meine Variante von einem Kartoffelsalat gezaubert.
Dieser schmeckt mir besonders gut, da die Äpfel und Honig einen schönen Kontrast zu dem dem säuerlichen Gewürzgurken und dem Apfelessig bilden.
Variationen vom Kotelett: paniert mit Mohn, Sesam, Mandeln oder pur, das Kotelett vom Bio Schwein richtig in Szene gesetzt von Koch Christoph Blockus. Dazu gibt es ein Rote-Beete-Sellerie-Pürree.
Krustenbraten vom Bioschwein - eingelegt in Porter, Thymian, Senf und Knoblauch und ganz langsam gegrillt mit Rauch.
Krustenbraten vom Bioschwein mit Wirsing, Honig und Weißwein. Beim Umwickeln ist etwas Geschick gefragt, ansonsten einfaches und leckeres Rezept.
Kräftiges Bauchfleisch mal nicht vom Grill: Rezept für Bauchfleisch mit Spitzkohl, Speck und Linsen aus der Pfanne. Ein deftiges Gericht, das vor allem bei nass-kaltem Herbst- und Winterwetter stärkt. Das Essen ist auch super schnell zubereitet.
Manchmal muss es schnell gehen: leckeres Fladenbrot mit unserer Knacker (Biowurst) vom Schwein mit frischem Gemüse und Sahne-Joghurt-Creme. Guten Appetit!
Wenn Sie überhaupt keine Zeit haben: die Knacker schmecken auch einfach im Wasserbad erhitzt, dazu etwas Senf. Eine echte Stärkung zwischendurch.
Themen: Wurst, Knacker
Mecklenburger Rippenbraten – das Lieblingsrezept meines Vaters. Der Rippenbraten ist eine echte Mahlzeit: erstens ein Festmahl und zweitens, weil man sich für den deftigen Genuss viel Zeit nehmen sollte – auch gleich für den anschließenden Sonntagsspaziergang. Viel Freude beim Nachkochen. Eine Freundin nannte es: das Tiramisu der Fleischliebhaber.
Saftiger Krustenbraten vom Schwein einfach indirekt gegrillt mit Rauch. In Bier- und Kräutermarinade eingelegt, ist er nicht nur warm sondern auch kalt als Aufschnitt ein absoluter Hochgenuss.

Schweine-Kotelett vom Weideschwein mit Estragon und Pistazien vom Grill – eine BBQ Empfehlung von unserem Partner Weingut im Zwölberich. Kotelett grillen und dazu ein frischer Salat. Passend zu sommerlichen Temperaturen.
Themen: Schwein, Kotelett
Mal was Großes auf dem Grill: Krustenbraten vom Schwein gelingt herrlich saftig und mit kräftigem Geschmack im Kugelgrill. Krosses Angrillen und langsames Garen werden dabei kombiniert. In unserem Rezept wird vorab in Salzlake und dann in einer Bier-Honig-Marinade eingelegt.