Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Thailändische Hühnersuppe

Bekannterweise ist Hühnersuppe an sich schon ein Gericht, welches nicht nur lecker schmeckt, sondern auch bei Erkältungen & Co. wohltuend wirkt. Gespickt mit Ingwer, Chili und Zitronengras hat diese Suppe es in sich. Denn die Scharfmacher sind echte Vitamin-Bomben und beugen Erkältungen vor.

Zutaten:

  • 1 Huhn
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Stange Zitronengras oder als Pulver
  • 1-2 Chilis
  • 1 Stück Ingwer (2 Daumen groß)
  • 1 EL rote Currypaste
  • 500 ml Kokosmilch
  • Gemüse z.B. Zuckerschoten, Paprika, Champignons, Karotten, Pak Choi
  • Reis
  • Koriander
  • Eventuell Hühnerbrühe
  • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Suppengrün, Ingwer und Chili putzen, schälen und würfeln.
  2. Zitronengras am Ende abschneiden, die Wurzel etwas anklopfen und einschneiden.
  3. In einen Schnellkochtopf das Geschnittene geben und das Huhn dazu legen.
  4. In den Topf etwa 2 Liter Wasser geben, bis das Huhn größtenteils mit Wasser bedeckt ist.
  5. Topf mit dem Deckel verschließen und beim 2. Ring 25 min garen lassen.
  6. Nach der Garzeit den Topf unter kaltes Wasser stellen, bis der Druck reduziert ist.
  7. Hähnchen aus dem Sud nehmen und das Fleisch von Knochen, Knorpel und Haut befreien.
  8. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen.
  9. Das Gemüse in feine Streifen schneiden und ebenfalls beiseite stellen.
  10. Die Brühe durch ein Sieb geben.
  11. Nun die Suppe eventuell noch mit etwas Hühnerbrühe (ein Brathuhn gibt weniger Geschmack ab, als ein Suppenhuhn), rote Curry-Paste und Kokosmilch abschmecken.
  12. Gemüse und Fleisch in die Suppe geben und noch einmal kurz aufkochen, bis das Gemüse weich, aber noch bissfest ist.
  13. Reis nach Anleitung zubereiten und mit Koriander garnieren
Themen:: Suppe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Brathuhn Bio-Brathuhn
Inhalt 1.3 Kilogramm (23,06 € * / 1 Kilogramm)
29,98 € *