Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Lamm-Haxe mit Schmortomaten

Lamm-Haxe ist das perfekte Fleisch für Ostern, wenn man in kleiner Runde ein festliches Essen genießen möchte. Optimale Fleischmenge, macht nicht viel Arbeit und etwas Besonderes ist es nicht nur vom Aussehen her, sondern auch vom Geschmack!

.

Zutaten:

Lamm-Haxe:

  • 2 Lamm-Haxe
  • 2 Knobizehen
  • 4 Zweige Rosmarin, frisch
  • 2-3 EL Olivenöl
  • ½ EL Salz
  • ½ EL Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Portwein
  • 300 ml Lamm-Fond
  • 2 Lorbeerblätter

 

Schmortomaten:

  • 8 Große Tomaten
  • 2-3 Knobizehen
  • Olivenöl
  • Salzflocken
  • 2 Zweige Rosmarin

 

Spanische Kartoffeln:

  • 500 g Drillingskartoffeln
  • 120 g Meersalz

 

Zubereitung:

Lammhaxe:

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und den Bräter schon einmal vorwärmen.
  2. Knobi, Rosmarin, Salz und Pfeffer mit dem Öl in einen Häcksler geben und zu einer pestoartigen Maße verarbeiten.
  3. Die Lammkeulen mit der Rosmarin-Knobi-Marinade ordentlich einreiben.
  4. Zwiebel in grobe Würfel schneiden und beiseitestellen.
  5. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Lamm-Haxen rundherum scharf anbraten.
  6. Haxen aus der Pfanne nehmen und schon einmal in den Bräter legen.
  7. In der Pfanne nun die Zwiebeln anrösten.
  8. Tomatenmark dazu geben und ebenfalls noch kurz anbraten.
  9. Alles mit dem Portwein ablöschen.
  10. Wenn der Portwein verkocht ist mit dem Fond aufgießen und die Lorbeerblätter dazu geben.
  11. Die Soße nun über die Lamm-Haxe geben und alles für 90 min mit geschlossenem Deckel im Ofen schmoren lassen.
  12. Nach der Zeit das Lamm aus dem Ofen nehmen.
  13. Die Haxe zum warm halten in den ausgeschalteten Ofen stellen.
  14. Aus der Soße die Lorbeerblätter nehmen und dann fein pürieren.
  15. Ich gebe gerne meine Soße noch durch ein Sieb, damit sie besonders fein wird.
  16. Bei Bedarf mit etwas Stärke andicken.

 

Schmortomaten:

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Ein Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  3. Tomaten auf der Unterseite mit einem Messer x-förmig einschneiden.
  4. Eine Schüssel mit Wasser und Eiswürfel parat stellen.
  5. Tomaten in das kochende Wasser geben und für 20-30 Sekunden darin lassen.
  6. Danach die Tomaten sofort in das Eiswasser geben - jetzt müsste sich die Tomatenhaut praktisch schon von selbst gelöst haben.
  7. Die Tomaten von der kompletten Haut befreien und halbieren.
  8. Den Strunk entfernen und mit der Schnittfläche in eine Auflaufform legen.
  9. Tomaten mit Olivenöl beträufeln und salzen.
  10. Knoblauch in feine Scheiben schneiden und auf die Tomaten legen.
  11. Zum Schluss noch die Rosmarinzweige drauflegen und für ca. 45 min in den Ofen stellen.

 

Spanische Kartoffeln:

  1. Kartoffeln waschen und in den Kopf mit dem Salz geben.
  2. Soviel Wasser dazugeben, bis die Kartoffeln mit Wasser bedeckt sind.
  3. Die Kartoffeln mit geschlossenem Deckel für 20 min kochen.
  4. Nach der Zeit den Herd ausschalten und das Wasser abgießen.
  5. Kartoffeln nun wieder auf die noch warme Herdplatte stellen, aber ohne Deckel.
  6. So lange darauf stehen lassen, bis sich eine Salzkruste auf den Kartoffeln gebildet hat – eventuell zwischendrin den Topf ein wenig schütteln, damit die Kartoffeln von allen Seiten gleichermaßen auftrocknen.
Themen:: Lamm-Haxe, Tomaten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.