Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Lamm-Lachs mit One-Pot-Pasta

Zutaten

ausreichend für ca. 4 Personen

400 g Lamm-Lachs
Gemüse nach Wahl

 

Soße:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Scheiben Bacon
4 EL Zucker
100 ml Balsamico
300 ml Rotwein
1 Liter Lamm-Fond
1 Rosmarinzweig
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
Salz & Pfeffer
Stärke

 

Pasta:

250 g kleine Nudeln (eigentlich wollte ich die Nudeln nehmen, die aussehen wie Reiskörner – habe ich nur leider nicht gefunden)
1 Liter Gemüsebrühe
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Etwas Parmesankäse
In Öl eingelegte Tomaten
Tomatenmark
Salz & Pfeffer
Ein Schuss Sahne

 

Zubereitung

Soße:

  1. Die Soße muss ca. 2 Stunden langsam einköcheln, daher würde ich diese zuerst machen.
  2. Zwiebel und Knoblauch grob zerkleinern.
  3. Bacon auch etwas kleiner schneiden.
  4. In einem Topf öl erhitzen und den Bacon darin anbraten.
  5. Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und anschwitzen.
  6. Zucker in den Topf geben und leicht karamellisieren lassen.
  7. Alles mit dem Balsamico ablöschen.
  8. Den Herd auf niedrige Temperatur runterschalten.
  9. Erst wenn der Balsamico mehr oder weniger verkocht ist, Schluck für Schluck den Rotwein dazugeben und immer wieder einköcheln lassen.
  10. Wenn der Rotwein komplett im Topf ist nun dasselbe Prozedere mit dem Lamm-Fond.
  11. Wenn sich der Sud um ¾ reduziert hat, kann man die Soße durch ein Sieb geben und mit etwas Stärke abbinden.

 

One-Pot-Pasta:

  1. Wird ähnlich wie Risotto gemacht.
  2. In einem kleinen Topf die Gemüsebrühe erwärmen.
  3. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  4. In einem größeren Topf etwas Öl erhitzen.
  5. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und im Topf etwas anschwitzen.
  6. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  7. Tomatenmark und die Tomatenstücke nun ebenfalls in den Topf geben.
  8. Nudeln hinzugeben und mit einer Kelle von der Gemüsebrühe begießen.
  9. Auch hier muss die Brühe bei mittlerer Hitze langsam verdampfen bevor man wieder etwas Brühe hinzugibt.
  10. So oft wiederholen, bis die Nudeln al dente sind.
  11. Gerieben Parmesankäse dazugeben und verrühren – Achtung: Es dickt nach (wenn das passiert, kann einen Schuss Sahne dazu geben.
  12. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Lamm-Lachs:

  1. Fleischstück trockentupfen.
  2. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  3. Öl in einer Pfanne stark erhitzen.
  4. Lamm-Lachs von allen Seiten 2 min. scharf anbraten.
  5. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln.
  6. 5-7 Minuten im Ofen nachgaren lassen.

 

Gemüse nach Wahl zubereiten.

Themen:: Lamm-Lachs

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
NEU
Bio-Lamm-Lachs Bio-Lamm-Lachs
Inhalt 0.4 Kilogramm (51,15 € * / 1 Kilogramm)
20,46 € *