Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Rippenbraten

Zutaten:

Rezept ausreichend für ca. 4-6 Personen

  • 2,5kg Rippenbraten vom Schwein (mit Schwarte und Tasche)
  • 2 kleine Äpfel
  • 1 handvoll Rosinen
  • 8 getrocknete Aprikosen
  • 12 Backpflaumen
  • 1 große Zwiebel
  • Senf
  • Salz & Pfeffer
  • Öl

 

Zubereitung:

  1. Schweine-Schwarte kreuzweise einschneiden (nicht zu tief), leicht einölen (Rapsöl), und einsalzen.
  2. Die Tasche innen salzen und mit Senf ausreiben.
  3. Ofen auf Umluft 170°C vorheizen.
  4. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Zwiebel schälen und die Hälfte würfeln.
  6. Äpfel und Zwiebel mit Rosinen, Aprikosen und Backpflaumen in einer Schüssel mischen.
  7. Mischung die Tasche der Schweinerippe füllen und dann die Öffnung mit einem einfachen Faden zunähen.
  8. Eine tiefe Backform einfetten und den Rippenbraten hineinlegen.
  9. Braten 45 min. 170°C Umluft ohne Deckel – Schwarte nach unten.
  10. Braten 45 min. 170°C Umluft ohne Deckel – Schwarte nach oben.
  11. Braten 10 min. 170°C Umluft ohne Deckel – restliche Zwiebel in Achteln und ggf. übriggebliebene Füllung neben den Braten geben und anbraten
  12. 1,5 l Wasser aufgießen.
  13. Braten 60 min. 160°C Umluft mit Deckel – Schwarte nach oben.
  14. Flüssigkeit in einen Topf abgießen und das Fett abschöpfen.
  15. Rippenbraten leicht auftrennen und etwas Füllung entnehmen, die Sie mit in den Topf der Bratenflüssigkeit geben.
  16. Füllung pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  17. Soße leicht einkochen lassen auf dem Herd.

Tipp: Am besten schmeckt der Rippenbraten am nächsten Tag, wenn er vor dem Servieren noch einmal eine ¾ Stunde im Ofen erwärmt wurde. Dazu passen Apfelrotkraut und Salzkartoffeln und auf jeden Fall Senf.

Themen:: Schwein, Rippenbraten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.