Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Schweine-Filet im Speckmantel mit Pilzen und Wirsing-Spätzle

Das Schweine-Filet im Speckmantel mit der cremigen Pilz-Sauce und wem Wirsing in den Spätzlen ist ein absolutes herbstliches Festtagsessen. Durch den Bacon bleibt das Fleisch schön saftig, zart und bekommt eine angenehme Würze. Die Sauce ist die perfekte Ergänzung zu den Spätzlen und dem Fleisch.

 

Zutaten:

Schweine-Filet:

  • 500 g Schweine-Filet
  • Ca. 12 Scheiben Bacon
  • 2 Knobizehen
  • 2 Zweige Thymian
  • Pfeffer

 

Pilz-Sauce:

  • 250 g Champignons
  • 15 g Getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne (fettreduziert Sahne geht auch)
  • Salz und Pfeffer

 

Wirsing-Spätzle:

  • Spätzle
  • ½ Wirsing

 

Zubereitung:

Schweine-Filet:

  1. Auf einer Klarsichtfolie die Bacon-Streifen leicht überlappend in eine Reihe legen. Die Bacon-Fläche sollte der Länge vom Filet entsprechen.
  2. Nun die Thymianblätter abzupfen und zusammen mit dem Knobi hacken.
  3. Das Filet mit Pfeffer würzen und mit dem Gehackten einreiben.
  4. Das Fleisch auf die Bacon-Streifen legen. Ich habe das auslaufende Ende vom Filet eingeklappt, damit es in der Rolle überall gleich dick ist.
  5. Nun die Klarsichtfolie als Hilfe verwenden und den Speck vorsichtig um das Schweine-Filet wickeln.
  6. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Am besten die „Naht“ vom Bacon-Mantel zuerst anbraten, sodass es ein wenig zusammenklebt.
  7. Anschließend das Fleisch in Alufolie wickeln und bei 65°C für mindestens 1 Stunde in den Ofen legen.

 

Pilze-Sauce:

  1. Die Steinpilze in eine Tasse mit heißem Wasser legen.
  2. Champignons in Scheiben schneiden und die Zwiebel fein würfeln.
  3. In der Schweine-Filet Pfanne nun die Pilze anbraten, bis sie schön braun sind.
  4. Nun dazu die Zwiebel geben und glasig anbraten.
  5. Alles mit einem kräftigen Schluck Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  6. Die Hitze vom Herd reduzieren (mittlere Stufe) und ein wenig von dem Pilzwasser dazugeben und langsam reduzieren lassen.
  7. Am Ende die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Nach Bedarf mit Stärke die Sauce abbinden.

 

Wirsing-Spätzle:

  1. Spätzle nach Anleitung „al dente“ kochen.
  2. Die Hälfte der Blätter vom Wirsing abnehmen, waschen und in feine Streifen schneiden.
  3. In einer Pfanne den Wirsing in etwas Butterschmalz so lange anbraten, bis er schön weich ist. Je nach Bedarf kann man auch etwas Wasser dazugeben und verkochen lassen.
  4. Spätzle nun mit in die Pfanne zu dem Wirsing geben und noch einmal kurz anbraten. Eventuell noch etwas Butterschmalz in die Pfanne geben.
Themen:: Filet

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Schweine-Filet Bio-Schweine-Filet
Inhalt 0.5 Kilogramm (44,86 € * / 1 Kilogramm)
ab 22,43 € *